LKSG Software
Nachhaltiger Erfolg in der Lieferkette mit Microsoft LkSG Software

HSO bietet maßgeschneiderte Lösungen, um LkSG-Anforderungen mühelos zu erfüllen. Nutzen Sie die innovative Microsoft-Technologie von D365 Supply Chain Management und Power Apps für eine effiziente Lieferkettenverwaltung und individuelle Anwendungen

Mehr über LKSG Software erfahren

Ihre Vorteile mit HSO als Implementierungspartner

Mit der Unterstützung von Microsoft-Technologie und HSO als erfahrenen Implementierungspartner können Händler die Herausforderungen der Lieferkettensorgfaltspflicht bewältigen und die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Unsere Experten finden die passende Lösung für die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens und unterstützen Sie bei der Umsetzung. Sie profitieren von:

  • Transparenz: Mithilfe von Microsoft D365 Supply Chain Management können Händler Lieferantendaten zentral verwalten, um Risiken und Chancen besser zu erkennen. Microsoft Power Apps ermöglicht die Erstellung von Anwendungen zur Datenerfassung und -analyse.
  • Reduzierung von Komplexität: Microsoft D365 Supply Chain Management erleichtert die Überwachung von Lieferketten, sodass Sie Ihre Lieferkette in einem zentralen System abbilden und Risiken proaktiv steuern können. Microsoft Power Apps ermöglicht die Erstellung von Anwendungen zur Risikobewertung und zur Umsetzung von Aktionsplänen.

Wie kann HSO Sie dabei unterstützen, die LkSG Anforderungen erfolgreich umzusetzen?

Die Einhaltung des LkSG ist ein wichtiger Schritt zur Förderung der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung. Als erfahrener Implementierungspartner bieten wir Händlern maßgeschneiderte Lösungen an, um die LkSG Anforderungen erfolgreich zu erfüllen. Mit folgenden LkSG Software Lösungen schaffen Sie die Basis für die LkSG Einhaltung und bleiben zudem voll in der Microsoft-Strategie Ihres Unternehmens: 

  • Microsoft D365 Supply Chain Management: Dieses Tool ermöglicht die Verwaltung von Lieferantendaten und die Überwachung von Lieferketten.
  • Microsoft Power Apps: Mit dieser Software können maßgeschneiderte Anwendungen für die Lieferkettensorgfaltspflicht erstellt werden.

Wie gelingt die lieferkettensorgfaltspflichtengesetz umsetzung?

Um den LkSG Herausforderungen zu begegnen, stehen Ihnen verschiedene Lösungsansätze zur Verfügung:

Welche Herausforderungen ergeben sich für Händler aufgrund des lieferkettengesetz 2023?

Die LkSG Umsetzung bedeutet jedoch, dass Händler vor einigen wichtigen Aufgaben stehen:

  • Transparenz: Oft haben Händler nur begrenzte Informationen über ihre Lieferanten und deren Geschäftspraktiken, was die Identifikation und Bewertung von Risiken erschwert.
  • Komplexität: Lieferketten von Händlern sind in der Regel sehr komplex und verzweigt. Die Erfüllung der LkSG Anforderungen erfordert daher erheblichen Aufwand.
  • Kosten: Die Umsetzung des LkSG ist mit erheblichen Kosten verbunden, da Händler neue Prozesse und Systeme implementieren und ihre Mitarbeiter schulen müssen.

Hintergrund und Entstehung des LkSG

Ab dem 1. Januar 2023 ist in Deutschland das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft getreten. Das LkSG legt fest, dass Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern in ihrer Lieferkette aktiv Maßnahmen ergreifen müssen, um Menschenrechtsverletzungen und Umweltauswirkungen zu verhindern oder zu reduzieren. Für Händler bedeutet dies, dass sie ein System einführen müssen, um Risiken im Zusammenhang mit Menschenrechten und Umweltauswirkungen in ihrer Lieferkette zu identifizieren, zu bewerten und zu steuern. Dabei sind folgende Schritte zu beachten: 

  • Risikoidentifikation und -bewertung: Händler müssen mögliche Risiken in ihrer Lieferkette aufspüren und einschätzen. Hierbei geht es um Themen wie Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Diskriminierung, Umweltverschmutzung und Klimawandel.
  • Maßnahmen zur Risikominderung: Händler müssen geeignete Schritte unternehmen, um die identifizierten Risiken zu minimieren. Dazu gehören beispielsweise Schulungen für Lieferanten, Prüfungen und entsprechende Vertragsklauseln.
  • Transparenz: Händler sind verpflichtet, über ihre Bemühungen zur Lieferkettensorgfaltspflicht transparent zu berichten. Dies beinhaltet die Dokumentation der Umsetzung des LkSG sowie die Möglichkeit für Kunden, Informationen über die Lieferkette anzufordern.

Warum HSO?

Sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen zur LkSG Umsetzung auf Basis von Microsoft LkSG Tool oder wünschen eine LkSG Beratung? Einfach Formular ausfüllen – wir melden uns bei Ihnen! 

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Daten gemäß unserer Private Policy einverstanden. Sie können sich jederzeit von den gesendeten Nachrichten abmelden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie sich abmelden können, wie wir mit dem Datenschutz verfahren und wie wir uns für den Schutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre einsetzen.