BAM bietet mit ihrer neuen Field Service Plattform Service Excellence

 
Die BAM ist für eine Fläche von 800.000 m3 mit mehr als 17.000 Anlagen (von Klimaanlagen und Schiebetüren bis hin zu Rolltreppen und Gepäckförderern) verantwortlich.
Dabei gelingt es ihnen rund um die Uhr eine Spitzenleistung zu erbringen. 2018 erhielt BAM Bouw en Techniek den Zuschlag für die Instandhaltung des Terminals 3 am Flughafen Schiphol,
nicht zuletzt auch aufgrund ihrer Umsetzung des vernetzten Außendienstes (Connected Field Service).

Anouk Schrauwen, IT-Geschäftspartner bei BAM Construction and Engineering Netherlands, erzählt im folgenden Video über die Herausforderungen des Projekts
und wie sie diese mithilfe der Field Service Lösung von HSO bewältigen.

Mehr zu unseren Field Service Lösungen

Kontaktieren Sie uns

  • * Pflichtfeld
  • Durch Ausfüllen und Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.