Verbessern Sie Ihre Kundenerfahrung und Ihren Service mit Augmented und Virtual Reality

Visualisierung, Schulung und Überwachung, neue Möglichkeiten der Interaktion oder um Menschen und Welten virtuell zusammen zu bringen: Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) bieten eine große Menge an Möglichkeiten, das Kundenerlebnis und Ihren Kundendienst zu verbessern, ebenso wie Ihre Effizienz und Produktivität zu steigern. Denken Sie an Geschäfte, in denen Sie Kleidungsstücke virtuell anprobieren können, und Apps, mit denen Sie Ihre Wohnung virtuell tapezieren oder einen Schrank virtuell aufstellen können. Und was ist mit der Behebung von Fehlfunktionen aus der Ferne und einer vorausschauenden Wartung? Auch in der Produktion und bei technischen Dienstleistungsunternehmen erhalten AR und VR grünes Licht.

Techniker im Außendienst können dank Hilfsmitteln zur virtuellen Zusammenarbeit und geführter Wartungsszenarios besser und wirkungsvoller arbeiten. So ist sichergestellt, dass Fachwissen immer in greifbarer Nähe ist. Diagnosedaten können mithilfe eines Tablets direkt aus einer Maschine ausgelesen werden. Schriftliche Handbücher und überlange Anleitungsvideos werden ersetzt durch visuellen Support mittels AR in Echtzeit, die auf die vorliegende Aufgabe zugeschnitten ist. Digitale Zwillinge verringern Ausfallzeiten von Maschinen und Produktionsstraßen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Aber wo fangen Sie an? Wie können Sie diese neue Technologie nutzbringend für Ihr Unternehmen einsetzen?

Unbegrenzte Möglichkeiten

Mit Windows Mixed Reality der Zukunft begegnen

Windows Mixed Reality ermöglicht eine Welt der gemischten Realität, in der alle Arten von Geräten zusammenarbeiten – unabhängig davon, ob sie für Virtual Reality, Augmented Reality oder neue Mischformen entwickelt werden.

Video ansehen

In 6 Schritten zur Einrichtung eines AR- oder VR-Szenarios

01

Skizzieren des Szenarios

Gemeinsam mit Ihnen bestimmen wir, für welchen Geschäftsprozess wir AR / VR in Ihrer Organisation einsetzen können. Das zu entwickelnde Szenario wird in Bezug auf Umfang und Vorlaufzeit festgelegt.

02

Inventar

Das Szenario, der Umfang und die Bearbeitungszeit sind klar. In Schritt 2 wird die benötigte Hardware sowie weitere Ressourcen inventarisiert.

03

Szenario-Design

Während dieses Schrittes wird sowohl funktionales als auch technisches Design ausgearbeitet. Dies beschreibt, wie die Lösung aussehen wird.

04

Einrichtung von Datenmodellen

In Schritt 4 wird das Datenmodell erstellt und durch Mock-Ups visualisiert. Die Lösung wird hier entwickelt.

05

3D-Visualisierung

Nachdem alles geplant und eingestellt wurde, wird das Szenario in 3D visualisiert.

06

End-to-End-Betriebsszenario

Während einer Demonstration zeigen wir das entwickelte Szenario und erklären, wie Sie es in Ihrem Geschäftsprozess einsetzen. Gemeinsam formulieren wir die Folgeschritte und machen uns an die Arbeit!

Kontaktieren Sie uns

  • * Pflichtfeld
  • Durch Ausfüllen und Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.